ACO SPORT Filtrationsschächte
zur effektiven Filterung von Niederschlagswasser

Material: Stahlbeton, Einbauteile aus PE-HD, Edelstahl und GFK

Verkehrs- und Sportflächen können Quellen der Niederschlags- und Gewässerverschmutzung sein, durch ausgeschwemmtes Gummi-Granulat, Reifen- und Metallabrieb, Feinstaub oder organische Verunreinigung. Der ACO SPORT® Filtrationsschacht reinigt anfallende Wassermengen aus Niederschlägen oder Beregnungsanlagen effektiv von diesen Verschmutzungen bevor sie in die Kanalisation oder Versickerungsanlagen eingeleitet werden.

  • kompakte Bauweise mit geringem Ressourcenverbrauch
  • hohe Sedimentations- und Filterleistung, Feststoffe von ca. 0,45 µm bis 63 µm
  • hoher Anpassungsgrad des mehrschichtigen Filters auf das anfallende Regenwasser
  • anschließbare Fläche bis zu 10.000 m²
  • max. Durchfluss: 15 l/s
  • max. Durchfluss Bypass: 75 l/s
  • verstopfungsfreies System
  • großzügige Raumverhältnisse mit gutem Einstieg sowie
  • einfache Wartung und Handhabung

Das verschmutzte Niederschlagswasser fließt in die Vorkammer. Dort sedimentieren die groben Feststoffe. Anschließend erfolgt das Durchfließen des Filters im Aufwärtsstromverfahren. Feinste Feststoffe im μm-Bereich (ca. 0,45 µm bis 63 µm, nach AFS63 μm Leitparameter DWA 153) werden in den unteren beiden Filterschichten zurückgehalten. In der oberen Filterschicht werden die gelösten Stoffe (z. B. Kupfer, Zink, Chrom, organische Bestandteile etc.) je nach installiertem Filtermaterial aus dem Niederschlagswasser entfernt.

Das im Filter gereinigte Niederschlagswasser kann wieder in den Wasserkreislauf gegeben werden, um hier z. B. bei anschließender Versickerung (ReUse) die Grundwasserneubildung zu fördern.

Ein zusätzlicher Schacht als Vorschlammfang mit Tauchrohr zur Sedimentation von Fest- und Schwimmstoffen ist unbedingt empfehlenswert. Die Filterstandzeit verlängert sich dadurch enorm. Somit arbeitet die Regenwasserreinigungsanlage wirtschaftlich und sicher bei Starkregenereignissen.

Filtrationsschacht für
Kunstrasen-Großspielfelder mit einem Abflussbeiwert 0,3 nach DIN 18035

  • Zulauf/Ablauf (DN/OD): 250 mm
  • H1: 1.395 mm
  • H2: 1.395 mm
  • D1: 1.500 mm
  • D2: 1.740 mm
  • TBecken: 990 mm
  • Mit Bypass
  • max. Durchfluss 15 l/s (Behandlung des ersten Abflusses, sog. First-Flush-Effekt)
  • max. Durchfluss Bypass 30 l/s

Filtrationsschächte bis 10.000m² (mit Bypass) bzw. bis 4.000m² (ohne Bypass):

  • Zulauf/Ablauf (DN/OD): 300 mm
  • H1: 1.380 mm
  • H2: 1.380 mm
  • D1: 2.200 mm
  • D2: 2.440 mm
  • TBecken: 810 mm
  • Mit Bypass, anschließbare Fläche bis 10.000m².
  • max. Durchfluss: 15 l/s (Behandlung des ersten Abflusses, sog. First-Flush-Effekt)
  • max. Durchfluss Bypass: 75 l/s
  • Ohne Bypass, anschließbare Fläche bis 4.000m²
  • max. Durchfluss: 15 l/s

Aufbau 1 als Abdeckplatte

Aufbau 2 als Übergangsplatte mit Abdeckplatte

Schachtabdeckung mit wartungsfreundlichem Deckel aus Gusseisen, Belastungsklasse D 400 nach DIN EN 124, lichte Weite 600 mm oder 800 mm