Kampfbahn Typ B

Sportanlagen Typ B werden nicht nur von der Leichtathletik genutzt, sondern überwiegend für Fußball oder andere Ballsportarten. Damit die sichere Wettkampfvoraussetzung für alle Nutzer erfüllt wird, speziell durch die 5 cm hohe Laufbahnbegrenzung, wird das Großspielfeld ebenfalls um 5 cm über Laufbahnniveau angelegt. Somit kann die Begrenzungskante durch eine gedeckte Rinnenkonstruktion direkt am erhöhten Spielfeldrand fest installiert werden und ist kein zu übertretendes Hindernis. Die Sektoren, für die leichtathletischen technischen Wettbewerbe als Kunststofffläche ausgeführt, laufen mit dem vorgeschriebenen Oberflächengefälle bündig zum Laufbahnniveau.

Das ACO SPORT® Entwässerungssystem NW 125 ist eine Kombination aus gedeckten Rinnen und Hohlprofilrinnen. Das System verbindet auf intelligente Weise die schnelle Oberflächenentwässerung der Sportflächen und die besonderen Forderungen aller Nutzer an eine moderne Sportanlage. So führt beispielsweise bei erhöhtem Spielfeld die Entwässerung über gedeckte Rinnen, als Kastenrinnen mit stationärer stabiler Abdeckung, die gleichzeitig als 5 cm hohe Laufbahnbegrenzung dient. Die Rinnen sind zur Spielfeldseite durch eine angeformte 4 cm hohe Rasenrückenstütze erhöht. Der Wassereintritt von der Laufbahn erfolgt seitlich durch die aufliegende Kunststoffabdeckung mit ihren normgerechten Einlaufschlitzen.

Die Entwässerung der Sektoren erfolgt über eingebaute Hohlprofilrinnen, welche in situ mit Kunststoffbelag überschichtet werden. Zur erforderlichen Laufbahnbegrenzung wird die Kunststoffabdeckung mit ihren mobilen Elementen in die oben angeordneten Schlitze gesteckt. Die schnelle Demontage dieser Begrenzung schafft unkompliziert Übergänge in die Sektoren von der Laufbahn und sichert die Durchführung der technischen Disziplinen bei der Leichtathletik.

Individuelle Projekt-
beratung gewünscht?
Sprechen Sie uns an!


 

 

Gedeckte Kastenrinne

 

 

Schlitzrinne LW 125
überschichtbar
mit mobiler aufsteckbarer Kunststoffabdeckung